Folgen Sie uns auf Facebook und bei Twitter

 
     
 
Presseinformation | Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

»Sound Slam« − Konzert mit regionalen Künstlern
Sonn
tag, 21. Mai 2017 um 18 Uhr

im Gästehaus der Bundesakademie, Schünemanns Mühle, Rosenwall 17
Eintritt: 2 €. Für Besitzer_innen der NDR-Kulturkarte ist der Eintritt frei

..............................................................................................................................

  http://www.bundesakademie.de/img/BenBlack_Pressefoto17-02-(c)ManuelKlemm-gross.jpg         Wolfenbüttel, 15. Mai 2017 – Im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel veranstaltet Angelina Eimecke am 21. Mai ein Konzert mit jungen Künstler_innen aus der Region. Sie hat dieses Konzert als FSJ-Projekt eigenständig geplant, um jugendlichen Musiker_innen aus Wolfenbüttel und Umgebung eine Möglichkeit zum Auftritt zu bieten, und ist auch für die Durchführung verantwortlich. Eröffnen wird den Abend Remon Vogel aka. »Sketch«, der humorvolle deutsche Lieder mit Rap-Elementen schreibt. Weiter geht es mit Wiebke Seifart und Niklas Isensee, bekannt als N!KKA«, die mit ihren selbstgeschriebenen Songs bereits in der Wolfenbütteler Veränder.bar gespielt haben. Danach präsentiert »El Andaluz«, eine Bluesrock Band, deren Sound von Musikrichtungen, wie z. B. Punk, Surf oder auch Soul beeinflusst wird, ihre eigenen Songs. Der Wolfenbütteler Ben Black hat es schon eine Stufe weiter geschafft. Der Singer/ Songwriter hat vor kurzem seine erste EP »Tanzen im Regen« veröffentlicht und präsentiert an dem Abend ein paar seiner rockigen Arrangements auf seiner Akustikgitarre.

Karten für die Veranstaltung gibt es für 2 Euro an der Abendkasse.

 

Angelina Eimecke hat im Sommer 2016 ihr Abitur am Theodor Heuss Gymnasium Wolfenbüttel gemacht. Seit September des letzten Jahres absolviert sie ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur an der Bundesakademie für Kulturelle Bildung mit dem Schwerpunkt im Programmbereich Musik und der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Nebenbei ist sie ehrenamtliches Mitglied in der Projektleitungsgruppe des Summertime Festivals, das jährlich im Seeliger Park stattfindet. Ende dieses Jahres plant Angelina Eimecke, Tourismusmanagement zu studieren. 

.............................................................................................................................

Über die Bundesakademie
Die Bundesakademie Wolfenbüttel ist einer der bedeutendsten Anbieter für praxisnahe berufliche Fort- und Weiterbildung im Bereich Kulturelle Bildung in Deutschland. Sie bietet jährlich insgesamt rund 180 Veranstaltungen, darunter Seminare, Qualifizierungsreihen und Tagungen in sechs Programmbereichen an: Bildende Kunst, Darstellende Künste, Musik, Literatur, Museum sowie Kulturmanagement, -politik und -wissenschaft. Das Angebot richtet sich an Kulturvermittelnde und -schaffende aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem angrenzenden Ausland. Die Akademie wurde 1986 als gemeinnütziger Verein gegründet. Finanziert wird sie aus Mitteln des Landes Niedersachsen, des BMBF und aus eigenen Einnahmen.

.............................................................................................................................

Pressekontakt
Christiane Thoroe 
Presse-/ Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V.
Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel
Tel.: 05331/808-412
Fax.: 05331/808-413
E-Mail: christiane.thoroe@bundesakademie.de
Internet: www.bundesakademie.de 

 

..............................................................................................................................

Falls Sie keine weiteren Zusendungen von uns wünschen, können Sie sich hier abmelden.
Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, Schlossplatz 13, 38304 Wolfenbüttel, Tel.: 05331/808-411, Fax: 05331/808-413.
Impressum