Veranstaltung

Anders gesagt: Ich will SpaßDie Kunst des Veränderns

Heute ist der Tag der Tage, Sie gehen vor auf Los und nehmen bei der Gelegenheit eine Ereigniskarte mit, auf der steht »Sie haben heute die Lizenz zur Veränderung«. Was tun Sie? Welchem Bedürfnis geben Sie nach? Ist es etwas Künstlerisches oder eher etwas Soziales, ist es ein neuer Job oder eher ein Ausstieg zum Einstieg in eine neue Lebensphase?

Ja, es ist auf jeden Fall neu, und es macht Spaß. »Wie bekomme ich nun genauer zu fassen, was ich wirklich machen möchte?«, fragen Sie sich.

Genau da setzt das Seminar an und hilft Ihren Wünschen und Bedürfnissen auf die Sprünge. Mit Hilfe des Tools Zürcher Ressourcenmodell (ZRM)  beziehen Sie Ihr Unbewusstes  beim Formulieren Ihres  neuen Haltungszieles mit ein. Sie mobilisieren Ressourcen (Embodiment u.a.), um dieses attraktive Ziel in ihrem (beruflichen) Alltag achtsam umzusetzen. Dabei entwickeln Sie Schritte, um mit Spaß und Geduld Ihre gewünschten Veränderungen nachhaltig zu erreichen.

Das Seminar nährt sich von informativen Inputs, Einzel- und Gruppenarbeit und praktischen Übungen sowie meditativen Elementen mit dem Ziel der Bewusstseinsschärfung.

Dr. Susanne Schmall arbeitet als selbstständige Moderatorin, Trainerin und Projektplanerin in Deutschland und in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Als zertifizierte Coach begleitet sie Menschen in Veränderungsprozessen (www.coachingpraxis-goettingen.de). Als Autorin und Chorsängerin nimmt sie aktiv am Kulturleben teil.

A self that goes on changing is a self that goes on living. Virginia Woolf

Leitung: Dr. Susanne Schmall | Datum: 7. Sep (11:00 Uhr) - 8. Sep 2018 (16:00 Uhr) | Kosten: 160,- € (inkl. Ü/VP) | Anmeldeschluss: 15. Aug 2018 |

Seminar buchen