Veranstaltung

Licht am Ende des TunnelsWie man erfolgreich Fantasy-, Horror- und Sciencefiction-Romane schreibt

Phantastische Literatur ist weiterhin beliebt. Deutschsprachige Autorinnen und Autoren werden bei den großen Verlagen geschätzt, kleinere Verlage sind immer mehr dazu bereit, deutschsprachige Literatur zu publizieren. Hinzu kommen der boomende E-Book-Sektor und die teils einträglichen Möglichkeiten, selbst zu publizieren.

Um Erfolg zu haben, muss ein Autor professionell arbeiten. Er muss die Handlung eines Romans planen, Figuren entwickeln, phantastische Ideen in einen sinnvollen Zusammenhang stellen und Schreibblockaden überwinden. Und ab einem gewissen Punkt muss er den Text bestmöglich überarbeiten. Wie geht das genau?

Das Seminar zeigt den Teilnehmern Wege, professioneller zu arbeiten, und bietet Werkzeuge, mit denen sie ihr Romanprojekt erfolgreich abschließen können. Die Praxisbeispiele, Schreibübungen und Diskussionen richten sich an Autoren, die schon Erfahrungen mit dem Schreiben längerer Texte gesammelt haben.

Bitte reichen Sie im Vorfeld als Grundlage für die weitere Arbeit einen eigenen Text (5 Normseiten) sowie ein Romankonzept (1 Seite) ein.

Mehr zu Klaus N. Frick

Mehr zu Kathrin Lange

Ergänzend lit-15, lit-25

Leitung: Klaus N. Frick, Kathrin Lange | Datum: 6. Mai (16:00 Uhr) - 8. Mai 2016 (14:00 Uhr) | Kosten: 204,- € (inkl. Ü/VP) | für einen Reader: 5,- € | Anmeldeschluss: 6. Apr 2016 |