Veranstaltung

StimmGerecht. Praxistagung – Kinderstimme(n) begleiten

Der zweite Fachtag von amj und ba• Wolfenbüttel zum übergeordneten Thema »Singen mit Kindern« möchte einen interdisziplinären Zugang zu der Fragestellung eröffnen, wie der stimmlichen Entwicklung von Kindern gerechte Arbeit aussehen kann.

Damit Kinder zu stimmberechtigten Mitgliedern unserer Gesellschaft heranwachsen können, brauchen sie Gelegenheiten, ihre eigene Stimme vielfältig entdecken und erproben zu können. Kindern in ihrer stimmlichen Entwicklung gerecht zu werden heißt, neben dem Singen von Kinderliedern das experimentelle Erproben unterschiedlicher Klang- und Ausdrucksformen und das Wissen darüber, wie die Stimme funktioniert, in den Mittelpunkt der vokalen Praxis zu stellen.

Neben Stimmexperimenten, Vokalimprovisation, der Vorstellung eines stimmgerechten Liedrepertoires werden kindgerechte Visualisierungshilfen für den gesangspädagogischen Einsatz vorgestellt und um die medizinisch-phoniatrischen Sicht (Grundlagen der Stimmentwicklung, Rahmenbedingungen, Möglichkeiten der stimmlichen Beurteilung, Impulse für die Stimmtherapie) ergänzt. In diesem Zusammenhang ist gerade auch die Multiplikator_innenstimme von großer Bedeutung. Ein Workshop, der Möglichkeiten zu deren Pflege aufzeigt, rundet das Tagungsprogramm ab.

Begleitet wird die Tagung von Wolfenbütteler Schüler_innen, die sich an den Angeboten und Diskussionen beteiligen werden.

Sie richtet sich an Pädagog_innen aus KiTa, Grundschule und Kinderchor und wird gemeinsam vom Arbeitskreis Musik in der Jugend (amj) und der Bundesakademie für Kulturelle Bildung veranstaltet.

Mehr zu Markus Brünger
Mehr zu Kerstin Hädrich

Kostenbeitrag ohne Ü/F: 144,50 €
Kostenbeitrag ohne Ü/F für Mitglieder des amj (bitte Kopie eines Nachweises der Mitgliedschaft einreichen): 129,50 €

Programm

Leitung: Markus Brünger, Kerstin Hädrich | Datum: 23. Aug (13:00 Uhr) - 24. Aug 2019 (14:00 Uhr) | Kosten: 144,5 € (ohne Ü/Frü) | Anmeldeschluss: 5. Aug 2019 |